Bewerte deine Erfahrung

Mirko
vor 5 Jahren

"Schlechtester Versandhandel den es gibt"

Leider kann man keine 0 Sterne vergeben.
Bike-Discount ist das schlechteste was ich je von einem Versandhandel erlebt habe. Nach dem schon von Anfang an mein DĂ€mpfer defekt war, habe ich ihn, nach dem ich das Bike wenige Kilometer gefahren bin, Bike Discount zur Reparatur eingesendet. Nach ca. 1 Monat bekam ich die RĂŒcksendung, leider mit dem falschen DĂ€mpfer. Diesen zurĂŒckgesendet und erneut nach einem Monat wieder Post von Bike Discount bekommen. Sie haben es aber wieder geschafft einen falschen DĂ€mpfer zu liefern. Als sie mir dann gemĂ€ss Lieferschein den richtigen DĂ€mpfer senden wollten, kam dieser gar nicht mehr an, bzw. wurde durch DHL wieder an Bike Discount zurĂŒckgesendet. Seit jetzt schon mehr als 3 Monaten kein fahrbares Bike, da sie es nicht schaffen mir einen funktionierenden und originalen DĂ€mpfer zu senden.
Ein entgegenkommen in irgendeiner Form von Bike Discount - negati. Nur Entschuldigungen, mehr nicht.

Schlechter kann ein Versandhandel nicht sein. 1 Fehler ist entschuldbar, aber immer wieder, das geht garn nicht.

Ich sage nur, lasst die Finger von diesem Versender.

Das Bike selber wÀre ein gutes Produkt.

0


Stefan Roth
vor 5 Jahren

"schlechter Kundenservice"

Ich hatte eine Reklamation an einem neuen Rad, nach RĂŒcksprache mit einem Mitarbeiter von Bike-Discount sollte ich den Schaden am Wohnort reparieren lassen und dann die Rechnung einreichen. Jetzt will Bike-discount davon nichts mehr wissen und nur einen geringen Teil der Rechnung ĂŒbernehmen.

0


Jan Caelers
vor 5 Jahren

"Reklamation einer Federgabel zieht sich, Kundendienst nicht erreichbar."

Habe vor einem Jahr ein Radon Sunset 9.0 im Laden in Bonn erstanden. Da ich bis zu diesem Zeitpunkt noch nie ein Rad mit Federgabel gefahren bin, war ich restlos begeistert. Die Endmontage im Laden selbst war schnell fertig und niemand hatte etwas zu beanstanden.
Etwa ein Jahr spĂ€ter brachte ich das Rad dann in eine andere Werkstatt, um dort eine Inspektion machen zu lassen. Dort sagte man mir, dass die Federgabel defekt sei und das Rad so auch nicht wirklich sicher, ich solle mich - da nach einem Jahr ja noch die Garantie greifen wĂŒrde - bei H&S melden und reklamieren.
Ich selbst erkannte keinen Unterschied im Verhalten der Gabel zum Kaufzeitpunkt, weshalb ich zu dem Schluss komme, dass mir 2017 im H&S-Ladenlokal ein Rad mit einer defekten Gabel verkauft wurde. Keiner der VerkÀufer stellte dies vor dem Verkauf fest und auch bei der Endmontage in der Werkstatt fiel der Defekt keinem der Techniker auf.

Bei meiner Reklamation im H&S Störe selbst, stellte der Techniker sofort und unmissverstĂ€ndlich fest, dass mit der Gabel etwas nicht stimmte. Außerdem sagte man mir, ich solle mich nach einer Woche nochmals in der Werkstatt melden, da man sich mit dem Hersteller der Gabel in Verbindung setzen mĂŒsse, damit dieser entscheiden könne, ob die Gabel repariert werde, oder eine neue angebaut werden solle. Der aufnehmende Techniker meinte dann allerdings noch, dass er persönlich davon ausgehe, dass ich eine neue Gabel bekommen wĂŒrde, da RockShox diesbezĂŒglich sehr kulant sei.

Nach einer Woche meldete ich mich dann bei H&S, wo man mir mitteilte dass eine Woche wohl sehr wohlwollend kalkuliert sei und ich bitte in 2 Wochen (insgesamt dann also 3 Wochen nach der Reklamation) erneut anrufen solle. Die Radsaison sei gerade gestartet und die Hersteller hÀtten dementsprechend viele AuftrÀge, ich solle VerstÀndnis zeigen.

Inzwischen sind 5 Wochen vergangen, telefonisch und per eMail ist bei H&S niemand erreichbar... Mein VerstĂ€ndnis ist erschöpft. Ich fĂŒhle mich verĂ€ppelt, schlecht informiert und ĂŒber den Tisch gezogen. Bin sehr gespannt, wann ich mein Rad zurĂŒckerhalten werde. Bei einem kleineren HĂ€ndler hĂ€tte ich zwar einen höheren Betrag fĂŒr das Rad gezahlt, aber dafĂŒr einen wesentlich besseren, transparenteren Service bekommen.

Warum teilt man den Kunden offensichtlich falsche Tatsachen mit? Warum - wenn man doch davon ausgeht, dass ein Teil ausgetauscht wird - ersetzt man es nicht sofort und hÀlt entstehende FormalitÀten direkt vom Kunden fern? Warum muss sich der Kunde beim HÀndler melden und nicht umgekehrt?

Ich bin mehr als unzufrieden!

0


Ivo Diedrich
vor 5 Jahren

"Drei Sachen fallen bei bike-discount
"

Drei Sachen fallen bei bike-discount auf:
- Falschlieferung ist wahrscheinlich, Conti RaceKing und TrailKing sind anscheinend sehr leicht zu verwechseln
- Lieferzeit ist ungewöhnlich hoch Freitag bestellt und bezahlt, nÀchsten Freitag geliefert, das können Andere deutlich schneller, Zahlungseingang wurde z.B erst am Montag bestÀtigt, am Mittwoch erst gepackt und am Donnerstag versendet. Was dauert da so lange vom Montag zum Donnerstag? Verpacken und Versenden 3 Tage, schwach
- Kundenservice ist sehr unfreundlich, eine kleine floskelhafte Entschuldigung fĂŒr die Falschlieferung und den nun folgenden langwierigen Prozess wĂ€re zu erwarten gewesen, auch wenn es nicht hilft den Vorgang zu beschleunigen.
Ich werde in Zukunft nur noch bei bike-discount bestellen, wenn ich es absolut nicht eilig habe und der Preis deutlich geringer als bei der Konkurrenz ist.
Es ist ja logisch, wenn jemand die gleiche Leistung zu einem geringeren Preis anbietet, dass dann die Leistung dann eben doch nicht gleich sein kann.

0


Alex Alex
vor 5 Jahren

"Schlechter Service"

Schlechter Service


Gute Preis gefunden und habe mich gefreut. Bis ich alle Teile gefunden und Warenkorb gefĂŒhlt habe, es hat schon paar Stunden gedauert. Nachdem ich alles ausgefĂŒhlt und meine Bestellung abschließen wollte, wurden im Warenkorb alle preisen stark erhöht. Umsonst verlorene Zeit. In diesem Saftladen werde ich nie wieder was bestellen. Lieber paar Euro mehr aber sicher.

0


Iburain
vor 6 Jahren

"Im Großen und Ganzen zufrieden"

24. Feb. 2018
Im Großen und Ganzen zufrieden. Die Webseite finde ich zu unĂŒbersichtlich, im Service sind sie manchmal husch-husch, am Ende hatte ich aber immer was ich wollte.
Update 2020
Einige Bestellungen spĂ€ter, die Webseite ist zwar noch immer an ein paar Stellen unĂŒbersichtlich, hat aber in der letzten Zeit so gut geklappt dass ich von 4 auf 5 gehe.

0


Co-Lin Rhyner
vor 6 Jahren

"Scheisslieferservice"

Scheisslieferservice! 7 Monate Lieferzeit fĂŒr ein Cube Damen-Ebike. Bei Bestellabschluss war von 11 Wochen die Rede!!! Mieserable Leistung! Pfui

0


Bernd Bodinni
vor 6 Jahren

"Schlechter Service"

Schlechter Service. Mein Hinterrrad steht seit September!!! in der Werkstatt. Das ist einfach nur unfassbar. Niemand sollte sich von den 10% gĂŒnstigeren Preisen tĂ€uschen lassen.

0


Kunde
vor 6 Jahren

"Radon bestellt? Rufen Sie lieber Ihren Anwalt an ..."

Zwei Mal hatte ich das VergnĂŒgen mit dem Bike-Discount.de Kundeservice. Wirklich konstante Leistung. 2 Mal 100 % erfolglos. 2:0 fĂŒr Bike-Discount.de. Die versierten Kundedienstmitarbeiter werden Sie zur Strecke bringen. Wehe Ihnen, wenn Sie Ihren Kauf, die SchĂ€den oder Haftungsverflichtung durch H&S Bike-Discount GmbH nicht dokumentieren können. Selbst wenn Sie das alles haben, sind Sie sich sicher, dass Sie das alles dokumentieren können? Könnten Sie uns das nochmals zusenden? Es hilft nicht. Sie sind Schuld. Das ist doch auch klar. Es ist sicher meine Schuld, wenn der H&S Bike-Discount GmbH Spediteur das Fahrrad vom Laster fallen lĂ€sst und die Kurbel und den Umwerfer zerstört. Es ist sicher meine Schuld, wenn ich das Radon-Fahrrad – die Hausmarke der H&S Bike-Discount GmbH – aus meiner warmen Stube entferne und damit auf der Landstrasse herumfahre. DafĂŒr waren doch die Reifen, die Lichtanlage, die Lenkstangenmontierung, die Kette, der Umwerfer, Verkabelung und die Kassette gar nicht gebaut. Es kann doch nicht in der Verantwortung der H&S Bike-Discount GmbH liegen, ihre Bikes auf Brauchbarkeit und Haltbarkeit zu testen? Wie sollte das auch möglich sein, wenn die Teile hunderte von Kilometern vom GeschĂ€ftssitz entfernt auf einen taiwanesischen Rahmen zu einem fahrradĂ€hnlichen Gegenstand zusammengebaut werden? Auch bei beiden Radon-FahrrĂ€dern, die ich gekauft habe, eine konstante Leistung: Nach ĂŒber 15 Reparaturen innerhalb des ersten Jahres zwei Mal Totalschaden. Bei zwei Bikes ist doch sicherlich ein Einzelfall?

0


Mario E.
vor 6 Jahren

"Hervorragend, einfach spitze!"

Hervorragend – nur positive Erfahrungen gemacht. Das Unternehmen lieferte, in der weihnachtlichen Starkverkehrszeit, superschnell und top verpackt und tauschte dann die leider defekte Bremsentrommel (fĂŒr das der Shop ja nichts konnte) anstandslos und sofort gegen eine neue um. Sogar um diesen mistigen Logistiker "Hermes", bei dem die Lieferung 14 Tage nicht auffindbar war, kĂŒmmerten sich die Mitarbeiter des Shops. Der HĂ€ndler ist absolut weiterzuempfehlen.

0


Bike-Discount.de

FahrrĂ€der, Fahrradteilen und Zubehör – Online-Bikeshop von Beleuchtung bis ZentrierstĂ€nder.

Kontakt


TrustScore einbinden

Zur Website hinzufĂŒgen